DirecTV wird Gesellschafter bei Via Digital

Mittwoch, 08. April 1998

Der US-Medienkonzern DirecTV hält jetzt über sein südamerikanisches Tochterunternehmen Galaxy Latin America einen Anteil von 6,9 Prozent an dem spanischen Digital-Bouquet Vía Digital. Diese Beteiligung soll auf voraussichtlich 17 Prozent weiter ansteigen, da der spanische Telekommunikationskonzern Telefonica seine Beteiligung aus rechtlichen Gründen von 35 Prozent auf 25 Prozent reduzieren muß. Die Beteiligung soll vor allem in Südamerika Synergien erzeugen, wo Galaxy Latin America mit einem eigenen Bouquet aktiv ist und Vía Digital über den Satelliten Hispasat auch ausstrahlt. Vía Digital verfügt zur Zeit über 230.000 Abonnenten und liegt damit acht Monate nach dem Start des Programms über den eigenen Zielvorgaben.
Meist gelesen
stats