Dior-Manager Lahrs beerbt Sälzer bei Hugo Boss

Freitag, 16. Mai 2008
Wechselt von Dior zu Hugo Boss: Claus-Dietrich Lahrs
Wechselt von Dior zu Hugo Boss: Claus-Dietrich Lahrs

Hugo Boss hat es offiziell gemacht: Der Dior-Manager Claus-Dietrich Lahrs wird neuer Vorstandschef des größten deutschen Modekonzerns. Bereits in den vergangenen Tagen hatten diverse Medien von dem anstehenden Wechsel berichtet. Der 44-Jährige wird am 1. August seinen neuen Posten in Metzingen antreten. Der gebürtige Bielefelder verbrachte seine gesamte Laufbahn in der Luxusgüterbranche: Nach Station im Marketing von Cartier geht er 1997 zu Louis Vuitton und wird Deutschlandchef für die Marken Louis Vuitton, Loewe, Celine und Kenzo. Nach drei Jahren wechselt er konzernintern nach New York. 2004 kehrt Lahrs nach Europa zurück und wird Geschäftsführer von Dior Couture in Paris.

Lahrs gilt in der Branche als gute Wahl. Mit seiner internationalen Erfahrung und seinem Gespür für Damenmode und Accessoires bringt er genau das mit, was Hugo Boss braucht, um in den wachsenden Segmenten mit schnellen Schritten voran zu schreiten. Entscheidend wird aber sein, wie das Zusammenspiel mit dem im vergangenen Sommer eingestiegenen Finanzinvestor Permira funktioniert. Der langjährige Hugo-Boss-Chef Bruno Sälzer quittierte im Februar den Dienst - weil er den straffen Rendite-Kurs des Neu-Eigners nicht mitgehen wollte. mh
Meist gelesen
stats