Dino expandiert kräftig

Montag, 14. August 2000

Das Stuttgarter Medienunternehmen Dino Entertainment steigerte seinen Umatz in der ersten Hälfte dieses Jahres im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 26 Prozent auf 32,1 Millionen Mark. Die Zahl der Mitarbeiter verdoppelte sich auf 102. Christian Neuber, Vorstandsvorsitzender bei Dino, erwartet in diesem Geschäftsjahr einen Verkaufserlös von 82 Millionen Mark. Das entspricht einem Plus von 37 Prozent. Zur Umsatzsteigerung sollen vor allem die im ersten Quartal erworbenen Lizenzpakete zu den Pokémons, Teletubbies, Digimon und Simpsons beitragen. Langfristig plant Dino den Sprung zum voll integrierten Medienunternehmen, das die gesamte Wertschöpfungskette von eigenen Verwertungsrechten bis hin zur Distribution umfasst.
Meist gelesen
stats