Digitalisierungs-Kongress stößt auf Nachfrage

Freitag, 16. Februar 2007

Der erste gemeinsam vom Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ), dem Weltverband FIPP und der CeBIT initiierte Kongress "Magazine Media 2.0" am 14./15. März in Hannover stößt auf großes Interesse. Das Forum zur Digitalisierung der Printmedien führt Medienschaffende aus den skandinavischen und südeuropäischen Ländern sowie aus den USA zusammen. Über 70 Prozent der Teilnehmer kommen aus dem Ausland. Zu den Referenten gehören Hanzade Dogan, Dogan Media, Andreas Wiele, Axel Springer, Bernd Kundrun, Gruner + Jahr und Olaf Göttgens von Daimler-Chrysler. Interessierte können sich auf www.fippdigitalconference.com anmelden. mh

Meist gelesen
stats