Digitale Medien sind stärkste Wachstumssäule bei Burda

Freitag, 19. Januar 2007

Der Münchner Medienkonzern Hubert Burda Media verzeichnet für das Geschäftsjahr 2006 im Bereich digitale Medien einen Rekordumsatz. Der quotal konsolidierte Umsatz wird voraussichtlich 225 Millionen Euro betragen, das Gesamtumsatzvolumen der digitalen Beteiligungen liegt bei 320 Millionen Euro. Gegenüber dem Vorjahr stellt dies ein Plus von rund 35 Prozent dar, womit die digitalen Medien der am schnellsten wachsende Bereich der Holding ist. Der Konzern plant einen weiteren Ausbau des Geschäftsfelds für das laufende Jahr. bn
Meist gelesen
stats