Digital-Radio-Konferenz: Kostengünstige PC-DAB-Karten sollen Markt Impulse geben

Dienstag, 11. Mai 1999

Die hohen Preise für DAB-Endgeräte behindern zur Zeit noch die erfolgreiche Einführung in den Massenmarkt. Das ist ein Ergebnis der Konferenz Digital-Radio in München. Rund 150 Fachbesucher informierten sich über technologische Möglichkeiten und Marketingstrategien für die Markteinführung der Geräte. So werben in Großbritannien und Schweden die öffentlichen Radioanstalten zur Zeit vor allem im Radiohandel um die Early-Adopter, um den für die nächsten Jahre erweiteren Durchbruch im Massenmarkt vorzubereiten. Verkaufsimpulse werden dabei vor allem von kostengünstigen PC-DAB-Karten und dem drahtlosen, terrestrischen Internet-Zugang über eine Verbindung aus Mobilfunk und DAB erwartet.
Meist gelesen
stats