Dietrich Holler übernimmt die Chefredaktion beim Ernährungsdienst

Donnerstag, 15. Juli 2004

Die redaktionelle Führung der unabhängigen Agrarzeitung "Ernährungsdienst" ("ED"), Deutscher Fachverlag, Frankfurt am Main, wird neu geordnet. Ab 1. September 2004 übernimmt Dietrich Holler, 37, die Chefredaktion. Er löst Bernd Springer, 47, ab, der dieses Amt seit Januar 2000 innehat. Dietrich Holler hat in Göttingen Agrarwissenschaften studiert und währenddessen für verschiedene Tageszeitungen und Magazine freiberuflich geschrieben. Seit August 2000 gehört er der LZ-Redaktion an.

Der bisherige Chefredakteur Springer übernimmt im Rahmen der Veränderungen die Position des Chefs vom Dienst. Dagmar Behme bleibt unverändert stellvertretende Chefredakteurin. Ziel der Umstrukturierung ist es, den Ernährungsdienst noch eindeutiger als bisher als unabhängige Agrarzeitung mit einer erweiterten thematischen Bandbreite zu positionieren. sch
Meist gelesen
stats