Dieter von Holtzbrinck wird auch zum Fachverleger

Freitag, 27. März 2009
Dieter von Holtzbrinck
Dieter von Holtzbrinck

Die Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck sorgte gestern mit dem Verkauf ihrer Top-Titel für Furore. Ein Aspekt, der bislang kaum beleuchtet wurde, sind die Veränderungen, die nun im Bereich der Fachmedien anstehen. Denn neben den Titeln "WirtschaftsWoche", "Handelsblatt", "Tagesspiegel" und 50 Prozent der "Zeit" übernimmt Altverleger Dieter von Holtzbrinck auch den Fachverlag der Verlagsgruppe Handelsblatt - und damit die beiden Zeitschriften "Der Betrieb" und "Absatzwirtschaft". Die Tochterunternehmen Spotlight, Lebensmittel Praxis und Schäffer-Poeschel bleiben hingegen im Portfolio der Verlagsgruppe unter der Führung von Stefan von Holtzbrinck. Den Vermarkter IQ Media Marketing, der zur Verlagsgruppe Handelsblatt (VHB) gehört, übernimmt der 67-Jährige Dieter von Holtzbrinck ebenfalls. An dem Portfolio des Dienstleisters wird sich jedoch in Zukunft nichts ändern. Wie ein Sprecher der VHB gegenüber HORIZONT.NET bestätigt, wird IQ wie bisher die Titel der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck, der Verlagsgruppe Handelsblatt und die Angebote von Drittkunden vermarkten. bn
Meist gelesen
stats