Dieter von Holtzbrinck steigt aus Verlagsgruppe aus

Freitag, 02. Juni 2006

Der Gesellschafterstamm Dieter von Holtzbrinck verlässt die Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck und überführt den Unternehmenswert seiner Ein-Drittel-Beteiligung schrittweise in eine gemeinnützige Familienstiftung. Der 65-Jährige wird seinen Sitz im Aufsichtsrat zum 30 Juni 2006 an seinen bisherigen Stellvertreter, den Ex-Politiker Lothar Späth, übergeben. Als neuer Stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender wurde Klaus-Dieter Lehmann ernannt. Künftig werden die Geschwister von Dieter von Holtzbrinck, Monika Schoeller-von Holtzbrinck und Stefan von Holtzbrinck, je 50 Prozent an der Verlagsgruppe halten. "Nach 36 guten und spannenden Jahren als Unternehmer und Verleger ist es Zeit, die von meiner Familie und mir schon lange gehegte Idee einer sozial tätigen Familienstiftung in die Tat umzusetzen", erklärt Dieter von Holtzbrinck. gen

Meist gelesen
stats