Dieter Ammer wird Aufsichtsratschef bei Interbrew Deutschland

Montag, 17. Februar 2003

Dieter Ammer, Regional President Deutschland, Südliches Europa und Export, wird ab April 2003 Vorsitzender des Aufsichtsrates bei Interbrew Deutschland in Bremen. Ammer trat 1997 als Mitglied der Geschäftsleitung in die Brauerei Beck & Co ein und wurde Anfang 2001 Vorsitzender der Geschäftsleitung und Chief Executive Officer des Unternehmens. Bis zur Nominierung eines Nachfolgers von Dieter Ammer berichten die Interbrew Organisation in Deutschland sowie die Bereiche Export und Italien an Jerry Fowden, Chief Operating Officer von Interbrew.

Ammer spielte eine wichtige Rolle beim Relaunch von Beck's mit einer unabhängigen Preispositionierung sowie einer neuen Flasche und einem neuen Kasten, wodurch das signifikante Wachstum von Beck's in den vergangenen zwei Jahren erheblich unterstützt wurde. Er integrierte zudem die Organisationen von Diebels und Beck & Co in die Interbrew-Familie. ork
Meist gelesen
stats