Die wichtigsten Online-Vermarkter: Interactive Media hat die Nase vorn

Donnerstag, 08. März 2001
Themenseiten zu diesem Artikel:

Axel Springer München Montabaur Ranking Krise Deutschland


Axel Springer Interactive Media kann sich diesmal im Ranking der deutschen Online-Vermarkter, das HORIZONT jährlich per Umfrage ermittelt, durchsetzen. Die Hamburger sichern sich mit 530 Millionen betreuten Page-Impressions pro Monat Platz 1 vor Interactive Advertising Center (IAC) in München mit 370 Millionen PIs. Auf Rang drei landet Adlink in Montabaur (350 Millionen PIs) gefolgt von der Münchner Mediagruppe Digital (320) und Ad Pepper (300), das im vergangenen Jahr die Tabelle noch anführte. Trotz Dotcom-Krise lässt die erwartete Konzentration im Markt der deutschen Onlinevermarkter auf sich warten. Fusionen und Übernahmen sind für die Unternehmen derzeit kein Thema mehr: Stattdessen gerät die Old Economy verstärkt in den Fokus der Vermarkter. Sie hoffen die Umsätze, die durch die zahlreichen Pleiten von Internetunternehmen weggefallen sind, durch neue Kunden aus dem Bereich der Old Economy ausgleichen zu können. Die komplette Analyse finden Sie in der HORIZONT-Ausgabe 10/2001.


Stichtag: 31.12.2000 Die Angaben beziehen sich generell nur auf Deutschland. 1) PIs pro Monat nach Angaben der Vermarkter. k.A. keine Angaben, 2) Gründung August 2000
Quelle HORIZONT 10/2001
Meist gelesen
stats