Die meisten Kinobesucher kommen vor dem Werbeblock

Donnerstag, 20. Juli 2006
Themenseiten zu diesem Artikel:

Werbeblock Kinosucher Kinoerlebnis Düsseldorf GfK Nürnberg


Für drei Viertel der Kinosucher gehört der Werbeblock zum Kinoerlebnis. Das ergibt eine Studie der Cinema Advertising Group (CAG), Düsseldorf, in deren Auftrag die GfK-Gruppe Nürnberg bundesweit 3.400 Besucher befragt hat. Insgesamt rund 98 Prozent der Kinogänger treffen noch im Laufe der Werbung ein, lediglich rund 2 Prozent kommen erst im Anschluss in den Saal. Über 60 Prozent sind dabei ihrem Stammkino treu. Bei der Betrachtung der Vorlieben nach Altersgruppen fällt auf: Die über 50-Jährigen weisen eine überproportional hohe Affinität zum Genre Dokumentation auf, während die 10- bis 29-Jährigen eine Vorliebe für Horrorfilme haben.

Insgesamt geben rund 69 Prozent an, dass DVD und Video das Kinoerlebnis nicht ersetzen können. se

Meist gelesen
stats