Die Welt startet Spots für ihren Stellenmarkt

Montag, 29. Januar 2001

Die Zeitungen "Welt" und "Welt am Sonntag" aus dem Axel-Springer-Verlag haben eine bundesweite Werbekampagne für ihren Stellenmarkt "Berufswelt" gestartet. Die "Berufswelt"-Spots sind auf N-TV und N 24 zu sehen und werden auf Radiosendern in den Ballungsgebieten wie Hamburg, Frankfurt, Berlin, Stuttgart und München ausgestrahlt. Daneben wird es eine Printkampagne geben, die in Fachzeitschriften sowie der "Welt" und der "Welt am Sonntag" geschaltet wird. Abgerundet wird die Aktion durch Aktivitäten auf Fachmessen, Absolventenkongressen und Hochschulveranstaltungen. Die Kampagne, die bis zum kommenden Jahr laufen soll, verantwortet die Hamburger Agentur Springer & Jacoby. Über die Höhe des Etats wollte man sich beim Axel-Springer-Verlag nicht äußern.
Meist gelesen
stats