Die WAZ überrascht mit neuem Führungsboard beim Gong-Verlag

Mittwoch, 06. Februar 2002
Wird Geschäftsführer beim Gong-Verlag: Ulrich Plöger
Wird Geschäftsführer beim Gong-Verlag: Ulrich Plöger

In der Nachfolgefrage des Gong-Geschäftsführers Rainer Cordes, der den Verlag vergangene Woche überraschend verlassen hat, hat sich die WAZ-Gruppe als Inhaber des Verlags, bei dem unter anderem die Programmies "Gong", "Bild + Funk" und "TV Direkt" erscheinen, offenbar zu einer neuen Hierarchiestruktur entschlossen.

Ulrich Plöger, Geschäftsführer der Düsseldorfer "Welt am Sonnabend", wird neben Ulrich Hölscher zweiter Geschäftsführer des Gong-Verlags, bleibt aber weiterhin für die "WAS" tätig. Darüber hinaus haben die Essener eine Änderung in der obersten Leitungsebene vorgenommen.

Neben dem bisherigen Verlagsleiter Stefan Reuter, der zusammen mit Rainer Cordes lange Jahre ein eingespieltes Tandem bildete, soll künftig Hermann Poppen als geschäftsführender Verlagsleiter tätig werden. Poppen ist in der Branche kein Unbekannter. Unter anderem war er auch als "Bravo"-Verlagsleiter tätig.
Meist gelesen
stats