Die WAZ bringt ihre Zeitungen aufs iPad

Mittwoch, 11. Mai 2011
Die Übersichtsseite der WAZ-App
Die Übersichtsseite der WAZ-App

Die WAZ Mediengruppe bringt fünf ihrer Regionalzeitungen aufs iPad: Die digitalen Ausgaben der "Westdeutschen Allgemeine Zeitung", "Neuen Ruhr Zeitung/Neuen Rhein Zeitung", "Westfälischen Rundschau", "Westfalenpost" und "Iserlohner Kreisanzeiger und Zeitung" sind ab sofort unter in Apples App-Store zu kaufen. Nach einer 14-tägigen kostenfreien Testphase müssen Nutzer 79 Cent für die Einzelausgabe bezahlen, das Monatsabo kostet 14,99 Euro. Für Printabonnenten ist das Angebot ebenfalls kostenpflichtig, sie bezahlen die Hälfte des regulären Preises.

Die iPad-Zeitungen sind mit den Printausgaben identisch. Nach dem Kauf hat der Nutzer Zugriff auf sämtliche Lokalausgaben. Neben dem geräteüblichen Zoom können Nutzer Artikel und Bilder können per E-Mail weiterempfehlen, auch die Suche im Archiv ist möglich. sw
Meist gelesen
stats