Die Grünen starten Fundraising im Internet

Donnerstag, 17. Mai 2001

Als erste deutsche Partei sind die Grünen ins Online-Fundraising eingestiegen. Anhänger und Sympathisanten können der Partei ab sofort per Kreditkarte auch im Internet Spenden zukommen lassen. "Besonders freue ich mich, dass wir diese innovative Lösung vor der selbsternannten Internetpartei FDP anbieten können", betont Bundesgeschäftsführer Reinhard Bütikofer.

Mit dem neuen Spendentool will Bütikofer vor allem die "Heavy User" ansprechen, da in dieser Zielgruppe die Akzeptanz für Kreditkartenzahlung im Netz überdurchschnittlich ausgeprägt sei. In Zukunft wollen die Grünen das Angebot an interaktiven Diensten und Services weiter ausbauen. Für die technische Realisierung des Spendentools zeichnet die Berliner Agentur Wegewerk Medienlabor verantwortlich.
Meist gelesen
stats