Die "Frontpage" kommt wieder

Freitag, 27. April 2001

Zeitbank Medien + Verlag hat ein neues Objekt im Programm: Neben dem international erscheinenden "Flyer" küsst der Verlag die Trendzeitschrift "Frontpage" wieder wach. Vorerst ist ihre Wiedererweckung zur Love Parade im Juli angedacht, wo beide Objekte eine "Trend-Megakombi" bilden werden. Beide bieten für den besonderen Auftritt einen attraktiven Sonderpreis an: Immerhin kommt zum hochauflagigen "Flyer" im praktischen Hosentaschenformat mit 260.000 Exemplaren die "Frontpage" im A4-Format und einer Auflage von 140.000 Exemplaren.

Ein Jahr lang - im Juli 2000 erschien die letzte "Frontpage" - hat die Crew um Jürgen Laarmann und Jacqueline Thomae zum neuen Rundumschlag ausgeholt. Laarmann glaubt auch an einen Nutzen aus dem Termin-Hickhack um die Love Parade: "Je größer der Trouble ist, desto mehr wollen die Leute in Frontpage und Flyer lesen, was los ist." Ob und in welchen Rhythmus die "Frontpage" weiter erscheint, ist nach den Worten von Zeitbank-Geschäftsführerin Doris Volk noch offen.
Meist gelesen
stats