Die Bild-Zeitung wird teurer

Donnerstag, 12. September 2002

Der Axel Springer Verlag erhöht nach Angaben des "Kress" den Preis der "Bild"-Zeitung zum 16. September für alle Stadtausgaben in Westdeutschland um 5 auf 50 Cent. Nur die Ostdeutschland und Berlin erscheinenden Ausgaben bleiben von dieser Maßnahme unberührt. Erst im vergangenen Jahr hatte der Verlag eine Preiserhöhung um 10 Pfennig durchgeführt.

Die Preiserhöhung steht offenbar in Zusammenhang mit einem Strategiewechsel von Springer-Vorstandschef Mathias Döpfner. Auf einer Führungskräftetagung des Verlags soll der Beschluss gefasst worden sein, dass das bislang bestimmende Erfolgskriterium Auflage hinter das Primat der Vertriebserlöse zurücktreten müsse. Aus diesem Grund sei auch kürzlich der Copypreis für die "Welt" um 20 Cent angehoben worden.
Meist gelesen
stats