Diddl Magazin wird nicht mehr über Zeitschriftenhandel vertrieben

Montag, 28. Juni 2004

Das "Diddl-Magazin" wird ab August nicht mehr über den Zeitschriften-Handel vertrieben. Depesche-Vertrieb will das Magazin künftig aus "Loyalität zu seinem angestammten Geschenkartikel- und Spielwarenhandel" unter dem vormaligen Titel "Käseblatt" wieder ausschließlich über seine direkte Vertriebsschiene in den klassischen Spiel- und Geschenkartikelhandel vertreiben. Den Abonnenten des "Diddl-Magazins" wird dann das "Käseblatt" zugeschickt. ra
Meist gelesen
stats