Deutschlandkarte: Wo die meisten Werbeverweigerer wohnen

Freitag, 22. März 2013
Keine Lust auf Werbung im Süden (Anklicken zum Vergrößern)
Keine Lust auf Werbung im Süden (Anklicken zum Vergrößern)

In Ballungsräumen und Großstädten haben die meisten Haushalte keine Lust auf Werbung im Briefkasten. Die Hochburgen der Werbeverweigerer sind die Ballungsräume Frankfurt, Stuttgart und München. Das zeigt eine Übersichtskarte der Zeitungs Marketing Gesellschaft ZMG. Demnach liegt die Quote der Werbeverweigerer in vielen Großstädten bei über 50 Prozent. Vor allem rund um die bayerische Metropole München, die baden-württembergische Landeshaupstadt Stuttgart und im Rhein-Main-Gebiet haben mehr als 30 Prozent der Haushalte einen "Bitte keine Werbung"-Aufkleber am Briefkasten. Auch in Großstädten wie Berlin, Hamburg oder Nürnberg sind Postwurfsendungen größtenteils unerwünscht.

Auf dem Land stören sich dagegen weniger Menschen an Werbung im Briefkasten. Vermutlich ist die Menge der Postwurfsendungen dort in der Regel geringer als in Großstädten. Außerdem zeigt die Deutschland-Karte der ZMG ein deutliches Nord-Süd-Gefälle: In Norddeutschland liegt die Quote der Werbeverweigerer in vielen Landkreisen bei unter 10 Prozent. Im Bundesdurchschnitt wollen 22,1 Prozent der Haushalte keine Werbung im Briefkasten haben. dh
Meist gelesen
stats