Deutschlandchef Christian Baudis verlässt Google

Mittwoch, 02. April 2008
Christian Baudis zieht es offenbar zurück nach München
Christian Baudis zieht es offenbar zurück nach München

Google Deutschland steht vor einem Wechsel in der Führungsspitze. HORIZONT-Informationen zufolge wird ein Manager aus der österreichischen Internet- und Telekommunikationsindustrie Mitte des Jahres Chef des Hamburger Unternehmens. Gerüchten zufolge zieht es den derzeitigen Country Director Christian Baudis aus privaten Gründen wieder zurück nach München. Google-Pressesprecher Kay Oberbeck bezeichnete das Gerücht auf HORIZONT-Nachfrage als „April-Scherz".

Der 43-jährige Baudis war Mitte 2006 von El Cartel Media, dem Werbezeitenvermarkter von RTL 2, zu Google gekommen. Seine Karriere startete der Betriebswirt als International Key Account Manager bei DHL Worldwide Express. Im Anschluss arbeitete er als Geschäftsbereichsleiter Verkauf bei Seven-One Media, München. Seit 2001 war er Vorstandsvorsitzender des Shoppingsenders HSE24. Danach gründete er El Cartel Media.
Meist gelesen
stats