Deutschland hat die meisten Online-Shopper

Dienstag, 31. Januar 2006
Themenseiten zu diesem Artikel:

Europa Deutschland


Online-Shopping ist unter deutschen Internetnutzern so weit verbreitet wie nirgendwo sonst in Europa. Dies hat die von der EIAA (European Interactive Advertising Association), dem Branchenverband der pan-europäischen Online-Vermarkter, in Auftrag gegebene Studie "Mediascope Europe" ergeben. Befragt wurden im Rahmen dieser Studie über 7000 Internetnutzer in ganz Europa, davon 1000 in Deutschland. 80 Prozent der deutschen Internetnutzer kauften demnach im relevanten Zeitraum eines halben Jahres online ein. Im europäischen Durchschnitt nutzten dagegen nur 66 Prozent der User das Internet zum Einkaufen.

Weit vorne liegt Deutschland zudem bei der Anzahl der online eingekauften Artikel. So wurden in den relevanten sechs Monaten durchschnittlich zehn Online-Einkäufe von deutschen Internetnutzern getätigt. Sie erwarben damit doppelt so viele Artikel im Internet wie der europäische Durchschnittsnutzer. Vor allem Urlaubsangebote, Reisetickets und Elektronik-Artikel waren bei deutschen Online-Shoppern sehr beliebt. Aber auch für nicht online getätigte Einkäufe wurde laut EIAA Mediascope Europe das Internet vermehrt als wichtige Informationsquelle genutzt. ork
Meist gelesen
stats