Deutschland Super Kombi von Burda und WAZ soll TV die Stirn bieten

Freitag, 09. November 2012
Die Kombi umfasst 17 Titel von Burda und WAZ
Die Kombi umfasst 17 Titel von Burda und WAZ

Hubert Burda Media und die WAZ-Gruppe bündeln in der Zeitschriftenvermarktung ihre Kräfte und bieten ab dem kommenden Jahr die "Deutschland Super Kombi" an. Mit einer Reichweite von über 15 Millionen Lesern ist das Angebot eine klare Kampfansage an die großen TV-Vermarkter. Burda und die Zeitschriftensparte von WAZ kooperieren bereits seit dem Sommer: Seit Juli vermarktet die Burda-Tochter BCN über 30 Zeitschriften ("Gong", "Frau im Spiegel", "Das Goldene Blatt") der Essener Mediengruppe. Nun gehen die beiden Verlage noch einen Schritt weiter und schnüren mit der Deutschland Super Kombi (DSK) ein Angebot mit einer Reichweite von 15,24 Millionen Lesern. Damit bietet die Kombi nach Angaben der beteiligten Verlage die höchste Reichweite aller Kaufzeitschriften. Vermarktet wird die Kombi von Burda Community Network BCN.

Die Stoßrichtung der Super Kombi ist offensichtlich: Mit der Bündelung ihrer Kräfte wollen Burda und WAZ vor allem den TV-Vermarktern etwas entgegensetzen, die bei Werbekunden gerne mit dem schnellen Aufbau großer Reichweiten argumentieren und den Verlagen in diesem Jahr mit hohen Rabatten schwer zugesetzt haben. "Damit übertreffen wir die Reichweiten der großen TV Formate", betont Daniela Sakowski, Geschäftsführerin WAZ Zeitschriftenmarketing. "Die Super Kombi punktet dabei mit hoher Wirtschaftlichkeit - in allen relevanten Zielgruppen erreicht die DSK einen TKP-Rang in den Top 10 der größten Angebote. Dieses Gesamtpaket, das sehr hohe Reichweite, Relevanz der Zielgruppen, Wirtschaftlichkeit und Aktualität verbindet, unterscheidet uns von bestehenden Angeboten", so Sakowski weiter.

Die Deutschland Super Kombi umfasst 17 wöchentliche Zeitschriften: "Freizeit Revue", "Freizeit Spass", "Neue Woche", "Super Illu", "Glücks Revue", "Viel Spaß" und "Frau im Trend" von Hubert Burda Media sowie "Die Aktuelle", "Frau im Spiegel", "Das goldene Blatt", "Die Zwei", "Frau Aktuell", "Neue Welt", "Echo der Frau", "Gong", "Bild + Funk" und "Super TV" aus der WAZ Mediengruppe. Die verkaufte erkaufte Gesamtauflage der 17 Titel liegt bei 4,87 Millionen Exemplare (IVW III/2012), die Gesamtreichweite bei 15,24 Millionen Leser, bzw. 21,7 Prozent (MA II/2012). dh
Meist gelesen
stats