Deutsches Sportfernsehen im Münchner Ballungsraum terrestrisch zu empfangen

Freitag, 10. Oktober 2003

Das Deutsche DSF ist demnächst auch im Münchner Ballungsraum terrestrisch über die Hausantenne auf Kanal 27 zu empfangen. Der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) stimmte auf seiner jüngsten Sitzung einem entsprechenden Antrag des DSF zu. Spätester Zeitpunkt für den terrestrischen Empfang des DSF auf K27 wird voraussichtlich der 1. November 2003 sein.

Seit August diesen Jahres ist DSF auch am Projekt "Digital Video Broadcasting-Terrestrial" (DVB-T) im Ballungsraum Berlin-Potsdam beteiligt. Bis zu 200.000 TV-Haushalte können DSF in der Hauptstadt digital-terrestrisch empfangen. "Der Ausbau der Übertragungskapazitäten ist ein neuer Schritt in der Weiterentwicklung des Senders. Die terrestrische Empfangbarkeit in der Hauptstadt und im Ballungsraum München als Heimat unseres Senders macht DSF gleichermaßen für Zuschauer und Kunden zusätzlich interessant", meint Geschäftsführer Rainer Hüther. Die technische Gesamtreichweite des DSF beträgt derzeit 92,3 Prozent. nr
Meist gelesen
stats