Deutscher Multimedia Award verliehen

Donnerstag, 29. Juni 2006

15 Preisträger wurden gestern mit dem Deutschen Multimedia-Award ausgezeichnet. Mit 50 Nominierungen hat die Jury in diesem Jahr eine neue Rekordmarke gesetzt. In den klassischen Kategorien wurden 13 Auszeichnungen vergeben, dazu kamen Preise für den "Kunden des Jahres" und "Deutschlands beste Fußball-Website". Der Award für Werbung/PR für Produkte und Dienstleistungen ging an Adidas Sport Style Y-3 Cubes von der Agentur Neue Digitale. Die Auszeichnung für die beste Unternehmenswerbung/PR bekam der von Elephant Seven gestaltete Auftritt von Montblanc zum 100-jährigen Jubiläum.

Als "Kunde des Jahres" wurde Masterfoods Germany gekürt. Masterfoods hatte sich an einer Studie von Pilot 1/0 und Freenet beteiligt, mit der erstmals ein Zusammenhang zwischen Online-Werbung und Umsätzen im stationären Handel nachgewiesen werden konnte.

Der Preis für die beste Fußball-Website ging an www.ioannis-masmanidis.de von Kaliber 5.

Weitere Preisträger sind: Werbung/PR für Gesellschaftliche Anliegen: Gemeinsam gegen Rechts (A&B.face2net), Werbung/PR Banner/Promotion: AXE Fang mich (Ogilvy Interactive Worldwide), Information: Das Ende des Schweigens (Blue Mars) und die Hochschule Pforzheim - Fakultät für Gestaltung, Unterhaltung/Spiele: Cisco Booming (Ogilvy Interactive Worldwide), E-Commerce: HLX Woman (Sinner Schrader Studios), Interaktive Services: Lizzy (Abraxas Medien, Hamm & Wächter), Mobile Anwendungen: Spodradio (Liquid Air Lab), Kiosksysteme / Interaktive Rauminstallationen: Documenta Mobil (Art + Com), E-Mail: Nokia Video Newsletter (Denkwerk), Interaktives Fernsehen: ZDF Mediathek (Pixelpark). dhe

Meist gelesen
stats