Deutscher Genossenschafts-Verlag verbucht Umsatzrückgang in 2003

Dienstag, 09. März 2004

Der Deutsche Genossenschafts-Verlag (DG) hat das Geschäftsjahr 2003 mit einem Jahresumsatz von 155 Millionen Euro abgeschlossen. Das entspricht einem Rückgang von 24 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das Minus führt das Unternehmen unter anderem auf die Schwache Konjunktur und das daraus resultierende Kaufverhalten der Mitglieder und Kunden des DG-Verlages zurück.

Der Geschäftsbereich Cards weist 61 Millionen Euro aus. Der Umsatz im Bereich Office fiel mit 49 Millionen Euro um 9 Prozent geringer aus als im Vorjahr. Im Bereich Media wurde ein Umsatz von 45 Millionen erzielt, der auf dem Niveau des Vorjahres liegt. ra
Meist gelesen
stats