Deutscher Fachverlag relauncht landwirtschaftliche Online-Medien

Donnerstag, 15. März 2007

Der Deutschen Fachverlag (dfv), Frankfurt am Main, vernetzt Online- und Print-Auftritt seiner drei landwirtschaftlichen Titel stärker.Die Agrarzeitung "Ernährungsdienst" (ED) präsentiert sich Online in neuem Gewand. Unter Ernaehrungsdienst.de können Nutzer dank neuer Navigation wesentlich einfacher auf Nachrichten und Hintergrundberichte aus der Agrarbranche zugreifen. Neu ist der Menüpunkt "Bioenergie". Was weltweit in der Tierproduktion geschieht, zeigt die neue Internetseite des zweisprachigen "Feedmagazine". Unter Feedmagazine.net sind nun Print und Online auch optisch verbunden. Das Corporate Design der gedruckten Ausgabe bestimmt die Website.

Über Ergebnisse der landwirtschaftlichen Forschung informiert Agrarwirtschaft.net. Wie in der Druckausgabe des gleichnamigen Titels dominiert Orange das Layout. se

Meist gelesen
stats