Deutscher Fachverlag gründet The Conference Group

Dienstag, 01. Juli 2008
Baut Kongressgeschäft aus: Der Deutsche Fachverlag
Baut Kongressgeschäft aus: Der Deutsche Fachverlag

Der Deutsche Fachverlag (DFV) bündelt seine Veranstaltungskompetenz in der neu gegründeten Gesellschaft The Conference Group (TCG). An der TCG ist außerdem mit einer Minderheit Erhard Bost beteiligt. Bost wird Sprecher der Geschäftsführung, der auch Peter Kley angehört. Kley übernimmt die kaufmännische Verantwortung der TCG zusätzlich zu seinen Aufgaben als DFV-Geschäftsführer. Peter Schneider, Leiter des Bereichs DFV Academy, der ebenso wie weitere Veranstaltungsbereiche in die TCG integriert wird, wird Prokurist der Tochter.

Das Kongress- und Veranstaltungsgeschäft gilt in dem Frankfurter Verlag, in dem auch HORIZONT erscheint, als eines der Wachstumsfelder. "Es soll zu einem wichtigen Standbein des Verlags ausgebaut werden", so DFV-Aufsichtsratsvorsitzender Klaus Kottmeier. 2007 erwirtschafteten die Frankfurter mit Veranstaltungen, Kongressen und Seminaren rund 4,9 Millionen Euro Umsatz - ein Plus von zehn Prozent im Vorjahresvergleich.

Die DFV-Beteiligung IZ Immobilien Zeitung in Wiesbaden investiert ebenfalls in den Bereich und übernimmt rückwirkend zum 1. Januar 50 Prozent an Bernd Heuer Dialog in Düsseldorf. Bernd Heuer organisiert jährlich rund 50 Events für Führungs- und Fachkräfte. HOR

Meist gelesen
stats