Deutscher Fachverlag gründet Internetunternehmen B2B Online

Montag, 13. März 2000

Der Deutsche Fachverlag in Frankfurt will mit seiner neu gegründeten Tochtergesellschaft B2B Online E-Commerce-Anwendungen entwickeln und vermarkten. B2B Online soll Ideenfabrik, Partner für strategische Allianzen und Online-Vermarkter im Business-to-Business-Bereich sein. Erstes Projekt der 100-prozentigen Tochtergesellschaft ist der Aufbau und die Umsetzung des Handels-Channel. Mit dem Handels-Channel will der Verlag eine E-Commerce-orientierte Informations- und Serviceplattform für den gesamten Handel im Internet schaffen. Dahinter werden neben den verlagseigenen handelsorientierten Zeitschriften- und Onlinetiteln wie die "Lebensmittel Zeitung", die "Textil-Wirtschaft", "Der Handel" und "CYbiz" auch weitere Verlage und verlagsfremde Informationsanbieter stehen. Geschäftsführer der neuen Gesellschaft sind Klaus Kottmeier und Peter Ruß, beide Geschäftsführer des Deutschen Fachverlags, und Volker Schütz, bislang Geschäftsführender Redakteur im Verlagsbereich DFV New Media sowie verantwortlich für die Onlinedienste HORIZONT.NET und Web-Worker.de.
Meist gelesen
stats