Deutscher Fachverlag beteiligt sich an Immobilien Zeitung

Freitag, 10. August 2007
-
-

Im deutschen Markt expandiert der Deutsche Fachverlag (dfv) aktuell im Immobilienbereich. Rückwirkend zum 1. Januar dieses Jahres übernimmt der Fachverlag - vorbehaltlich der Zustimmung des Kartellamts - 40 Prozent der Anteile an der Wiesbadener IZ Immobilien Zeitung Verlagsgesellschaft. Im vergangenen Jahr erzielte die B-to-B-Publikation "Immobilien Zeitung" einen Umsatz von 3,6 Millionen Euro.

Mit dieser Beteiligung will sich der dfv, in dem auch HORIZONT erscheint, langfristig eine starke Positionierung im Branchenumfeld Immobilienwirtschaft sichern und damit die eigene Expansion weiter vorantreiben, erklärte Klaus Kottmeier, Vorsitzender des Aufsichtsrates des dfv. Mit einer abonnierten Auflage von 8.623 Exemplaren (IVW 2/2007) zählt die "IZ" zu den führenden Fachmedien für die Immobilienwirtschaft und ist laut Verlag der einzige Wochentitel für diese Branche.

Durch die Umstellung von 14-täglicher auf nunmehr wöchentliche Erscheinungsweise seit dem 1. Januar 2007 wird für das laufende Geschäftsjahr mit einer starken Umsatzsteigerung gerechnet. Hinzu kommt die anhaltend gute Konjunktur in der Immobilienwirtschaft. Ein Ausbau des redaktionellen Angebotes sowie der Aufbau weiterer Informationsdienstleistungen ist für die nahe Zukunft geplant.

"Die aktuelle Beteiligung zeigt, dass es auch im deutschen Markt interessante Wachstumsmöglichkeiten gibt", so Kottmeier. se

Meist gelesen
stats