Deutscher Fachverlag: Verlag Recht und Wirtschaft geht in Muttergesellschaft auf

Montag, 21. November 2011
Oliver Holzinger neuer Gesamtverlagsleiter Recht
Oliver Holzinger neuer Gesamtverlagsleiter Recht

Im Zuge einer personellen Neuordnung wird die Verlag Recht und Wirtschaft GmbH (RuW) zum 01. Januar 2012 als „Verlagsbereich Recht“ in der Deutscher Fachverlag GmbH (dfv) aufgehen. RuW ist seit 2001 Tochtergesellschaft des dfv, in dem auch HORIZONT erscheint, und wurde bislang als eigenständige GmbH geführt. „Mit diesem Schritt bringen wir die juristischen Verlagsprogramme von RuW und dfv noch enger zusammen, um so unsere Marktposition weiter zu stärken und auszubauen“, so Klaus Kottmeier, Vorsitzender des dfv-Aufsichtsrates. Oliver Holzinger, 43, zuletzt Chefredakteur der Fachzeitschrift „Der Betrieb“ beim Fachverlag der Verlagsgruppe Handelsblatt, wird den neuen dfv-Verlagsbereich ab 01. April 2012 als Gesamtverlagsleiter Recht führen und an dfv-Geschäftsführer Peter Kley berichten. Kley wird bis Ende März 2012 die kommissarische Leitung des neuen Bereichs übernehmen, da der bisherige RuW-Geschäftsführer, Martin Weber, 44, das Unternehmen wie berichtet zum Jahresende 2011 auf eigenen Wunsch verlassen wird.

Als Gesamtverlagsleiter Recht trägt Holzinger die kaufmännische und redaktionelle Gesamtverantwortung unter anderem für die Titel „Betriebs-Berater“, „Recht der Internationalen Wirtschaft“, „Europäisches Wirtschafts- und Steuerrecht“ sowie für die Online-Jobbörse „Juwista-Jobs.de“ und das RuW-Buchprogramm. Ihm berichten die verschiedenen Redaktionen und Verlagsbereiche sowie Rechtsanwalt Torsten Kutschke, 39, Leiter der dfv-Rechtsabteilung, in seiner Funktion als Verlagsleiter für die rechtswissenschaftlichen Fachzeitschriften „Wettbewerb in Recht und Praxis“ (wrp), „Zeitschrift für das gesamte Lebensmittelrecht“ (ZLR), „Zeitschrift für Umweltpolitik & Umweltrecht“ (ZfU), „Kommunikation & Recht“ (K&R), „Netzwirtschaften & Recht“ (N&R) sowie das Loseblattwerk „Recht im Internet“.

Holzinger zeichnete vor seinem Einstieg beim Fachverlag der Verlagsgruppe Handelsblatt im April 2009 lange Jahre beim IWW Verlag als Zielgruppenmanager für Fachzeitschriften zum Wirtschafts- und internationalen Steuerrecht sowie für die dazugehörigen Seminare und Kongresse verantwortlich. In dieser Zeit wirkte er zudem für zwei Jahre als Geschäftsführer beim Aufbau des Deutschen Verbandes vermögensberatender Steuerberater e.V. (DVVS) mit.

Die fachlichen Grundlagen für das Verlagsgeschäft im Marktsegment „Recht, Wirtschaft, Steuern“ legte der studierte Wirtschaftsjurist zum Beginn seiner Karriere in einer mittelständischen Wirtschaftsprüfungs-, Steuerberatungs- und Anwaltsgesellschaft. Holzinger ist Fachanwalt für Steuerrecht, ausgebildeter Mediator und absolvierte das Steuerberaterexamen. hor
Meist gelesen
stats