Deutsche besorgen sich Weihnachtsgeschenke immer öfter im Internet

Dienstag, 02. Dezember 2003

Die Deutschen kaufen ihre Weihnachtsgeschenke immer häufiger im Internet. Dies sind Ergebnisse einer aktuellen repräsentativen Sonderumfrage des Arbeitsgemeinschaft @facts. Danach planen bereits 18 Prozent aller Deutschen im Alter von 14 bis 49 Jahren in diesem Jahr, Weihnachtsgeschenke im Netz zu besorgen. Im Vorjahr waren es noch 13 Prozent. Dabei sind es vor allem die erfahrenen Surfer, die im Netz shoppen. Heavy-User, die täglich online sind, planen zu 35 Prozent, ihre Geschenke im Web zu kaufen. Unter den Usern, die einmal pro Woche online sind, sind es hingegen nur zehn Prozent. Fazit: Je häufiger ein Nutzer im Internet ist, desto höher ist die Bereitschaft, dieses Medium als Einkaufsplattform zu nutzen.

Besonders beliebt ist das Einkaufen von Weihnachtsgeschenken im Netz bei 30- bis 49-Jährigen. Bereits ein Fünftel von ihnen planen in diesem Jahr, Weihnachtsgeschenke online zu beziehen. Bei den Jüngeren (14-19 Jahre) sind es 18 Prozent, bei über 50-Jährigen immerhin vier Prozent. @facts ist eine Kooperation von Seven One Interactive, IP Newmedia und Lycos Europe. nr
Meist gelesen
stats