Deutsche Welle übergibt Programmpaket an Kabul TV

Freitag, 15. März 2002

Der afghanische Fernsehsender Kabul TV erhält von der Deutschen Welle als erstes Kontingent einer umfangreichen Schenkung von insgesamt 200 Programmstunden 20 Videobänder. Diese Initiative geht auf den Intendanten des Senders, Erik Bettermann zurück. Das Programmpaket umfasst Kultur- und Natursendungen.

Für die Synchronisation der Beiträge in die beiden Landessprachen Dari und Pashtu sind entsprechende Mittel bereitgestellt. Im Nachbarland Pakistan ist DW-TV in 22 Kabelnetzen in den Städten Peshawar und Quette zu empfengen. Im Grenzgebiet zu Afghanistan erreicht das deutsche Auslandsfernsehen 25.000 Haushalte.
Meist gelesen
stats