Deutsche Telekom: Vorstand Hamid Akhavan geht

Dienstag, 08. Dezember 2009
Hamid Akhavan
Hamid Akhavan
Themenseiten zu diesem Artikel:

Hamid Akhavan Deutsche Telekom T-Mobile International


Hamid Akhavan verlässt die Deutsche Telekom. Der Top-Manager, der zuletzt als Vorstand und Chief Operating Officer unter anderem für das internationale Marketing des Bonner Konzerns verantwortlich war, nimmt voraussichtlich Ende Januar 2010 seinen Hut, um nach acht Jahren eine neue berufliche Herausforderung anzunehmen. Medienberichten zufolge wechselt Akhavan zum Firmennetzwerkspezialisten Siemens Enterprise Communications (SEN) und übernimmt dort den Chefposten. Bei der Telekom hinterlässt Akhavan eine große Lücke. Neben dem internationalen Marketing war Akhavan als Chief Operating Officer zuletzt auch für die Bereiche Produkte und Innovationen sowie Technologie, IT und Einkauf verantwortlich.

Von Dezember 2006 bis März 2009 war er als CEO von T-Mobile International im Vorstand der Deutschen Telekom für den Mobilfunk zuständig. Zuvor hatte Akhavan, der 2001 zur Telekom wechselte, als Chief Technology and Information Officer (CTO) im Vorstand der T-Mobile International gearbeitet. mas
Meist gelesen
stats