Deutsche Sender punkten bei den Promax/BDA-Awards

Freitag, 15. Juni 2007
Themenseiten zu diesem Artikel:

BDA RTL II New York Fachmesse NBC Deutschland Jung von Matt


Die deutschen Free-TV-Sender Das Vierte und RTL 2 haben bei den Promax/BDA Awards 2007 in New York, einer Fachmesse für TV-Design, -Marketing und -Promotion, mehrere Preise abgeräumt. Das Vierte, ein Unternehmen von NBC Universal Global Networks Deutschland, sicherte sich fünf mal Gold, fünf mal Silber und vier mal Bronze. Verantwortliche Agentur war Jung von Matt/Elbe in Hamburg. Vor allem punktete der Sender mit seinen beiden Kampagnen "Skyline" und "Hollywood ohne Ende". Letztere gewann vier Preise: einen Award in Silber in der Kategorie "Consumer/Trade Print Ad" und drei bronzene Auszeichnungen - für das Sound Design, für die Außenwerbung und für den Anzeigentext. "Skyline" holte in den Kategorien Außenwerbung und Anzeige jeweils einen Award in Gold.

RTL 2 wurde sechsmal für sein Design ausgezeichnet. Davon drei Awards in Gold, zwei in Silber und einen in Bronze. Die Arbeiten wurden von der RTL-2-Promotion-Abteilung zusammen mit der Agentur Opium Effect in München realisiert. bn

Meist gelesen
stats