Deutsche Post steigt aus der elektronischen Signatur aus

Freitag, 24. Mai 2002

Die Deutsche Post World Net stellt ihr E-Business neu auf. Im Zuge der Neustrukturierung wird die Tochtergesellschaft Deutsche Post Signtrust aufgelöst. Begründet wird der Ausstieg mit der allgemeinen Marktsituation. "Unsere Pläne für die Geschäftsentwicklung waren unter den gegebenen Bedingungen nicht einzuhalten", erklärt Clemens Beckmann, Geschäftsführer der Firma E-Business, dem New-Business-Inkubator der Deutschen Post.

Die ehemaligen Kunden von Signtrust seien bereits informiert. Man werde einvernehmlich Lösungen für die weitere Nutzung der Signtrust-Signatur finden. Zur Disposition steht zurzeit das Shopping-Portal Evita. Hierfür sucht die Deutsche Post nach passenden Partnerunternehmen oder einen Käufer.
Meist gelesen
stats