Deutsche Post geht ins Second Life

Donnerstag, 03. Mai 2007

Die Deutsche Post ist nun auch in Second Life vertreten. Das Bonner Unternehmen hat einen virtuellen Post Tower auf Post Island in der der 3D-Onlinewelt eröffnet. Zum Auftakt bietet die Post den Usern in einer ersten Aktion die Möglichkeit, im Fotoatelier des Post Towers eigene Postkarten zu erstellen und an Empfänger in der realen Welt zu senden. Zudem sind unter dem Motto "Sommer, Sonne, Reisefieber" alle Bewohner in Second Life aufgerufen, mit eigenen Kunstwerken an einem Postkartenwettbewerb teilzunehmen. "Unsere Vision ist, mit vielfältigen interaktiven Aktionen eine Brücke von der Online-Welt ins wirkliche Leben zu schlagen", erklärt Ingo Bohlken, Mitglied des Bereichsvorstands Brief bei der Post. kj
Meist gelesen
stats