Deutsche Post dient sich den Verlagen an

Dienstag, 19. März 2002

Die Deutsche Post baut einen Leserservice zur Akquisition von Zeitschriftenabonnements auf. Dabei stellt das Unternehmen Zeitschriften nicht nur zu, sondern nimmt auch Aufträge für Abonnements entgegen. Der Kundenservice soll von dabei von erfahrenen Dienstleistern übernommen werden.

Mit dem Angebot will sich die Post den Verlagen als Vertriebspartner präsentieren. Der Leserservice soll ab April in Teilen von Hessen, Niedersachsen und Thüringen als Test anlaufen.
Meist gelesen
stats