Deutsche Post baut virtuellen Marktplatz auf

Montag, 22. März 1999

Die Deutsche Post steigt in den Bereich E-Commerce ein. Mit dem neuen Angebot Evita stellt sie Produktanbietern und Kunden eine Plattform im Web zur Verfügung. Auf dem virtuellen Marktplatz finden Verbraucher nicht nur Shopping-Angebote, sondern auch Informationen und Kommunikationsmöglichkeiten. Im Mai soll Evita online gegen. Erste Eindrücke gewinnt man schon jetzt unter http://www.evita.de. Evita, die Kurzform von "Electronic Vita", greift Themenbereiche wie Essen & Trinken, Beruf, Familie und Fitness auf. Die Besucher des virtuellen Marktplatzes werden von den einzelnen Themenseiten durch ein intelligentes System zu den entsprechenden Kaufangeboten geführt.
Meist gelesen
stats