Deutsche National Geographic soll mittelfristig zwischen 6 und 8 Mark kosten

Donnerstag, 23. September 1999

Kommenden Montag wird die deutsche Ausgabe von "National Geographic" in einem Joint Venture von G+J mit dem spanischen Verlagshaus RBA Editores zu einem Einführungspreis von 5 Mark an den Kiosk gehen. Danach soll die Preisrange zwischen 6 und 8 Mark liegen, so Rolf Wickmann, G+J-Vorstand Zeitschriften Inland. Parallel werden Ausgaben in Frankreich und Polen eingeführt. Die Druckauflage für die drei Lizenzländer beträgt 1,5 Millionen Exemplare, 500.000 davon werden in Deutschland verbreitet. Die Garantieauflage für die deutsche Ausgabe liegt bei 150.000 verkauften Exemplaren, die auf "deutlich über 200.000 Exemplare" ausgebaut werden soll.
Meist gelesen
stats