Deutsche Fachpresse kürt die "Fachmedien des Jahres 2011"

Mittwoch, 25. Mai 2011
Die glücklichen Gewinner der "Fachmedien des Jahres 2011"
Die glücklichen Gewinner der "Fachmedien des Jahres 2011"


Die "Fachmedien des Jahres 2011" stehen fest. Zwölf Angebote wurden gestern Abend im Rahmen einer feierlichen Gala in Wiesbaden mit dem begehrten Preis ausgezeichnet. Insgesamt 62 Fachmedien hatten sich mit ihren Printmedien und digitalen Angeboten um den Branchen-Award beworben. Mit dem renommierten Preis zeichnet die Deutsche Fachpresse jedes Jahr die besten deutschen Fachmedien aus. Ein besonderes Augenmerk hat die Jury in diesem Jahr auf crossmediale Angebote gelegt: "Die zunehmend crossmediale Ausrichtung der eingereichten Fachmedien zeigt uns Juroren, mit welcher Leidenschaft und welchem Mut Fachverlage den medialen Wandel für sich nutzen. Da ist uns die Auswahl erneut schwer gefallen", sagt Karl-Heinz Bonny, Sprecher der Deutschen Fachpresse und Mitglied der Jury des Awards. Die zwölf Sieger dürfen sich ein Jahr lang mit dem Signet "Fachmedium des Jahres" schmücken. 

Die Gewinner

Kategorie Architektur/Bau:
AIT Architektur Innenarchitektur Technischer Ausbau (Verlagsanstalt Alexander Koch)

Kategorie Chemie/Kunststoff:
P&A - Perspektive Prozessindustrie (Publish Industry Verlag)

Kategorie Handel/Dienstleistungen:
Caro - Fliesen und Bad im Handel (Verlagsgesellschaft Rudolf Müller)

Kategorie Handwerk/Gewerbe:
Die Mappe (Georg D.W. Callwey Verlag)

Kategorie IT/Telekommunikation/Elektronik:
Automotive IT (Media-Manufaktur)

Kategorie Konstruktion/Produktion/Industrie:
A&D - Vorsprung Automation (Publish Industry Verlag)

Kategorie Landwirtschaft/Ernährung:
DLG-Mitteilungen (Max-Eyth-Verlagsgesellschaft)

Kategorie Medizin/Pharma/Gesundheit:
Station24 (Bibliomed Medizinische Verlagsgesellschaft)

Kategorien Recht/Wirtschaft/Steuern und Beste Neugründung:
Legal Tribune Online (Wolters Kluwer Deutschland)

Kategorie Wissenschaft:
Ernährungs Umschau (Umschau Zeitschriftenverlag)

Aufgrund der hervorragenden Einsendungen hat die Jury darüber hinaus zusätzlich einen Sonderpreis vergeben. Der Gewinner dieser Auszeichnung ist NWB Mobile (NWB Verlag).
Meist gelesen
stats