Deutsche Fachpresse kürt beste Fachzeitschrift

Montag, 10. Januar 2005

Der Verband Deutsche Fachpresse wird künftig einmal jährlich die beste Fachzeitschrift auszeichnen. "Das ist gut für das Titelmarketing der Preisträger. Das ist gut für das Gattungsmarketing unseres Mediensegmentes. Und das ist gut für uns alle, die wir von den ‚Best Practices' lernen können," sagt Uwe Hoch, Sprecher der Deutschen Fachpresse. Gekürt werden jeweils die besten Titel der Kategorien Wissenschaft/Medizin, Agrarwirtschaft/Industrie/Technik sowie Handel/Handwerk/Dienstleistungen/RWS. Die Jury besteht aus Experten verschiedener Fachgebiete und Vertretern der Deutschen Fachpresse.

"Prämiert wird, wer eine besondere Qualität des redaktionellen Konzepts aufweist und sich dabei zusätzlich entweder durch beispielhaftes Layout, durch Erfolge im Anzeigen- oder Vertriebsmarkt, durch beispielhafte Markenpolitik, durch eine bemerkenswerte Innovation oder durch langjährigen Erfolg auf dem Markt hervorhebt", heißt es in einer Mitteilung des Verbandes. Einsendeschluss für den Award "Fachzeitschrift des Jahres" ist der 9. März. Die Gewinner sowie die Shortlist-Platzierten werden am 18. Mai beim Kongress der Deutschen Fachpresse in Wiesbaden präsentiert. Die Einsendeunterlagen gehen an: Deutsche Fachpresse, Astrid Scholz, Großer Hirschgraben 17-21, 60311 Frankfurt, E-mail: scholz@deutsche-fachpresse.de ra
Meist gelesen
stats