Deutsche Börse will offenbar Neuermarkt.com stilllegen

Freitag, 16. November 2001
Themenseiten zu diesem Artikel:

Deutsche Börse Investmentportal FAZ Webauftritt


Die Deutsche Börse will offenbar das Investmentportal Neuermarkt.com einstellen. Das berichtet die "FAZ" unter Berufung auf unternehmensnahe Kreise. Dem Bericht zufolge soll die Website nur noch in stark reduzierter Form weitergeführt und in den Webauftritt der Deutschen Börse integriert werden.

Neuermarkt.com war erst im Februar gestartet und laut "FAZ" für das Jahr 2001 mit einem Budget von 15,8 Millionen Euro ausgestattet worden. Bis 2003 habe die Deutsche Börse mit dem Portal die Gewinnzone erreichen wollen. Derzeit beschäftigt das Unternehmen 20 Mitarbeiter.

Die Deutsche Börse wollte den Zeitungsbericht zunächst nicht bestätigen. Auf Anfrage von HORIZONT.NET sagte eine Sprecherin lediglich, man werde die Internetstrategie kontinuierlich weiterentwickeln. Welche Konsequenzen dies auf das Investmentportal Neuermarkt.com haben werde, wollte sie jedoch nicht kommentieren.
Meist gelesen
stats