Deutsche Börse übernimmt Nachrichtenagentur MNI

Montag, 29. Dezember 2008
Themenseiten zu diesem Artikel:

Deutsche Börse Weltbank IWF


Die Deutsche Börse AG übernimmt die US-Finanznachrichtenagentur Market News International (MNI). Eine entsprechende Vereinbarung wurde am Freitag unterzeichnet. Für Market News International, das künftig zu einer einhundertprozentigen Tochtergesellschaft der Deutschen Börse wird, zahlt das Frankfurter Unternehmen 10 Millionen US-Dollar. Der Deal soll nach Zustimmung der Kartellbehörden voraussichtlich Ende Januar 2009 abgeschlossen sein. MNI hat laut der Deutschen Börse direkten Zugriff auf Meldungen von Behörden und supranationalen Organisationen wie der Weltbank und des Internationalen Währungsfonds. Dadurch wolle die Deutsche Börse ihr Angebot an relevanten Echtzeit-Informationen für die Finanzmärkte erweitern. mas
Meist gelesen
stats