Deutsche Bank holt internationale Pressearbeit nach Frankfurt

Montag, 23. Mai 2005

Die Deutsche Bank reagiert auf die Kritik an ihrer Kommunikationspolitik. Nach Informationen der "Financial Times Deutschland" wird Alfredo Flores, Leiter der Kommunikation in Deutschland, zusätzlich auch die internationale Pressearbeit verantworten. Er wird damit Nachfolger des Briten Jezz Farr, der das Amt von London aus betreut hatte. Flores berichtet an Simon Pincombe, der von London aus weltweit für Kommunikation inklusive Markenkommunikation zuständig ist. kj
Meist gelesen
stats