Deutsche Bank bietet Neuemissionen über Internet an

Freitag, 05. März 1999

Privatanleger können bei der Deutschen Bank Aktien-Neuemissionen ab sofort auch über das Internet zeichnen. Eigener Aussage zufolge ist das Geldinstitut damit die erste große europäische Bank, die diesen Vertriebsweg für die Zeichnung und Plazierung von Aktien anbietet. Die erste auf diesem Weg angebotene Aktie wird die virtuelle Community FortuneCity.com sein. Die Online-Zeichnungsfrist ist Kunden der Deutschen Bank vorbehalten, während jeder Internet-Nutzer auf ihr Informationsangebot zugreifen kann, das Listen von historischen und zu erwartenden Neuemissionen sowie Verkaufsprospekte enthält. Zur Zeit haben rund 575.000 Kunden der Deutschen Bank und der Bank 24 ein Online-fähiges Konto.
Meist gelesen
stats