Desperate Housewives verabschieden sich mit guter Quote

Mittwoch, 23. November 2005
Themenseiten zu diesem Artikel:

ProSieben USA


Mit einem für Pro Sieben erfolgreichen Finale endete gestern die erste Sfaffel von "Desperate Housewives". Die Emmy-prämierte Serie verfolgten in der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen 2,53 Millionen Zuschauer. Das entspricht einem Marktanteil von 18,4 Prozent. Bei den Zuschauern zwischen 14 und 29 Jahren erzielte die US-Serie mit 32,7 Prozent den höchsten Marktanteil des Tages. Gute Quoten erwartet der Sender auch von der zweiten Staffel, die im Herbst 2006 laufen soll. In den USA lockte der Sender ABC mit dem Start der zweiten Staffel 28 Millionen Zuschauer vor die Bildschirme. mh

Meist gelesen
stats