Derk Haank wird Chief Executive bei Springer

Mittwoch, 18. Juni 2003
-
-

Im Zuge der angekündigten Akquisition von Bertelsmann Springer und im Vorfeld der geplanten Fusion mit Kluwer Academic Publishers (KAP) wurde Derk Hank zum Chief Executive des künftig als Springer firmierenden Fachverlags berufen. Haank nimmt seine Tätigkeit zum 1. Februar 2004 auf. Das haben die neuen Besitzer der Fachverlagsgruppe, die beiden europäischen Private-Equitiy-Unternehmen Cinven und Candover beschlossen.

Die Transaktion steht allerdings noch unter dem Vorbehalt der Kartellbehörden. Der 50-jährige Haank kommt von Elsevier Science zu Springer und verfügt über Erfahrungen in der europäischen Verlagswirtschaft mit Schwerpunkten im wissenschaftlichen und B-to-B-Bereich. Vor seinem Wechsel war Haank als Chief Executive bei Elsevier sowie als Executive Board Member von Reed Elsevier NV sowie als Director bei Reed Elsevier PLC und der Reed Elsevier Group tätig.

"Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Derk Haank. Mit seinen Erfahrungen im wissenschaftlichen Verlagswesen passt er sowohl bei Bertelsmann Springer als auch bei Kluwer Academic Publishers hervorragend ins Team", meint Jens Tonn, Director bei Candover. "Wir sind sicher, dass er gemeinsam mit dem Management und den Mitarbeitern der beiden Verlage die Fusion zu Springer erfolgreich umsetzt und zusätzliche Impulse für das weitere Wachstum des dann zweitgrößten wissenschaftlichen Fachverlages einbringt." nr
Meist gelesen
stats