"Der Handel" mit neuer Aufmachung und Struktur

Freitag, 07. Oktober 2011
Die aktuelle Ausgabe von "Der Handel"
Die aktuelle Ausgabe von "Der Handel"

Das Wirtschaftsmagazin "Der Handel" aus dem Deutschen Fachverlag, Frankfurt am Main, erscheint ab sofort in neuer Aufmachung: Nach einem umfassenden Relaunch präsentiert sich der Monatstitel für den Einzelhandel ab der Oktober-Ausgabe in neuer Optik und mit neuer redaktioneller Struktur. Vier Ressorts führen nun durch das Heft: In "Branche" werden handelsrelevante Themen aus dem Politikumfeld kritisch durchleuchtet. "Verkauf" berichtet über Marketingtrends, Werbung, Ladenkonzepte und Vermarktungsstrategien im stationären Handel sowie im E-Commerce. Im Ressort "Technik" sind Themen wie Soft- und Hardware für den Unternehmeralltag beheimatet. Schließlich finden Leser im Ressort "Praxis" Hintergrundberichte aus den Bereichen Finanzen, Recht, Personal und Fuhrpark.

"Im Zeitalter der Apps streicht die Redaktion die Stärken des Print-Journalismus noch deutlicher heraus, indem sie kompakte, zielgruppenrelevante Information mit einer anspruchsvollen Bildsprache verbindet", betont Chefredakteur Marcelo Crescenti. Die grafische Überarbeitung des Heftes übernahm Creative Director Jürgen Thies aus Hamburg.

"Der Handel" ist das Wirtschaftsmagazin für die gesamte Handelsbranche mit einer monatlichen Auflage von 85.000 Exemplaren und 123.000 Lesern (LAE 2011). Die Zeitschrift berichtet kompetent, umfassend und branchenübergreifend über alles, was Unternehmer im Handel bewegt und sie im Alltagsgeschäft schlagkräftiger macht. Neben der monatlichen Printausgabe informiert die Redaktion von "Der Handel" auch tagesaktuell im Internet unter Derhandel.de über wichtige Nachrichten aus der Branche. hor
Meist gelesen
stats