Der HORIZONT-TV-Tipp: Kabel Eins zeigt Staffel 2 von "Sons of Anarchy"

Dienstag, 19. März 2013
Clarence "Clay" Morrow ist der Boss der "Sons of Anarchy" (Foto: FX Networks)
Clarence "Clay" Morrow ist der Boss der "Sons of Anarchy" (Foto: FX Networks)


Hart, realistisch, packend: Die Serie "Sons of Anarchy" über die Machenschaften einer kriminellen Motorrad-Gang hat sich in Deutschland schnell eine treue Fangemeinde erobert. Die erste Staffel, die zunächst exklusiv bei Myvideo zu sehen war, bescherte der Video-Plattform von Pro Sieben Sat 1 innerhalb von nur zwei Wochen über eine Million Abrufe. In den USA geht die Serie bereits in die sechste Staffel. Ab Dienstag zeigt Kabel Eins die zweite Staffel von "Sons of Anarchy" zum ersten Mal im deutschen Free-TV. Zu Beginn der neuen Folgen steht der Club vor einer Zerreißprobe: Nach dem tragischen Tod der Frau eines Clubmitglieds haben sich die "Sons of Anarchy" in zwei unterschiedliche Lager gespalten. Außerdem macht sich in Charming, dem fiktiven Handlungsort der Serie, die Liga Amerikanischer Nationalisten breit und will die einträglichen Waffengeschäfte der Gang unterbinden.

"Erstaunlich, dass bisher niemand auf die Idee gekommen war, einen Motorradclub ins Zentrum einer Serie zu rücken. Kurt Sutter, Erfinder der Sons of Anarchy, hat einen guten Riecher bewiesen. Denn an kaum einer sozialen Gruppe lässt sich der Bruch zwischen dem amerikanischen Traum und der amerikanischen Realität so sinnfällig illustrieren wie an einer Rockergang", urteilte die "Zeit" über die Serie. dh

"Sons of Anarchy", immer dienstags ab 22.10 Uhr bei Kabel Eins
Meist gelesen
stats